Anmelden

Gameserver-Regeln

Crazyracer.de hat sich vorgenommen, einen Server ins Netz zu stellen, auf dem gewisse Regeln des Motorsports eingehalten werden. Durch mehrjähriges Fahren auf verschiedenen Publicservern sind uns manche Sachen aufgefallen, die den Spielspaß eindeutig bremsen, dazu gehören absichtliches Crashen, missachten der Flaggen, missachten der Ampeln, verursachen von Startunfällen durch Verbremsen, usw...
Wir werden die Replays benutzen, um auch nachträglich unfaire Fahrer und Regelverstösse zu sichten und daraufhin Verwarnungen oder Sperren auszusprechen.
Die Sperren sind zeitlich geordnet und können von min. 1 Monat auf permanent ausgesprochen werden.

Gameserver-Regeln

  1. Sei Fair & Fahre vernünftig.
  2. Blaue Flaggen müssen beachtet werden, wer nicht nach 3 Kurven Platz macht, bekommt eine Verwarnung.
  3. die blaue Ampel an der Boxenausfahrt muss beachtet werden, wer trotzdem einen Fahrer behindert bekommt eine Verwarnung.
  4. wer sich in der Aufwärmrunde befindet, muss nachfolgende Autos passieren lassen.
  5. in der Startaufstellung bleibt jeder auf seinem Platz, bei Nichtbeachtung Verwarnung, bei Wiederholung Sperre.
  6. wer absichtlich oder fahrlässig einen Startunfall verursacht wird je nach Ermessen verwarnt oder gesperrt.
  7. wer absichtlich in einen Gegner crasht, oder ein anderes Auto zerstört, wird sofort permanent gesperrt.
  8. wer von einem Gegner einen unbeabsichtigten Hit kassiert, daraufhin ein Revanchehit macht, wird 1 Monat gesperrt.
  9. Beleidigungen im Chat werden nicht toleriert, zuerst wird verwarnt, bei Wiederholung gesperrt.
  10. Bei Überrundungen nicht vor Kurven voll auf die Bremse gehen oder ins Grüne fahren, sondern nach der Kurve langsam beschleunigen so dass der Hintermann vorbei kann.
  11. Das Rennen wird nicht in der 1. Runde entschieden. Meistens wird alles nach den ersten Boxenstops durcheinander gewürfelt und es kann noch mal richtig spannend werden.
  12. Wer z.B. sehr schlecht aus einer Kurve beschleunigen kann oder langsamer ist, Sollte den Hintermann NICHT blocken indem man schlagartig die Linie wechselt. Sondern fair überholen lassen und den Platz zurück erkämpfen.
    Keinesfalls darf mehrmals die Linie gewechselt werden.

Teamspeak-Regeln

  1. Namensgebung
    Wir bitten jeden User sich mit dem gleichen Nickname im Teamspeak wie Ingame einzuloggen.
    Dies dient der Übersichtlichkeit. Sogenannte Fakernamen sind verboten. Nicknamen dürfen generell nicht beleidigende u. ä. Inhalte haben. Unzulässige Nicknames werden permanent vom Server gebannt!
  2. Gespräche stören
    User, die Gespräche absichtlich stören und auch nach mehrmaligen Ermahnen keine Einsicht zeigen, müssen mit einem Channel- oder Server Kick rechnen. In uneinsichtigen Fällen werden temporäre Banns verhängt, bishin zum permanenten Bann.
  3. Musikbots und allgemeine Bots
    Musikbots sind in geschlossenen Channels mit PASSWORT oder im Musik Channel erlaubt. In Channels die jeder joinen kann sind sie verboten und werden von einem Admin gekickt. Außerdem habt ihr die Pflicht wenn ihr solch einen Bot betreibt, diesen bitte auch entsprechend anzupassen was die Lautstärke angeht. Solltet ihr das nicht machen gibts einen Ban für Spieler und Bot! Desweiteren sind in Passwortgeschützten Channels maximal zwei Musikbots erlaubt. Alle weiteren können von einem Admin gekickt werden. Musikbots sind deutlich kennbar zu machen. Des weiteren sind Bots verboten, die einfach nur Channel Admin haben. Bots dürfen kein Channel Admin haben auch wenn sie eine Funktion haben.
  4. Beleidigungen
    Wie auch im Forum gilt die allgemeine Netiquette, wer keinen vernünftigen Umgangston beherrscht und Andere beleidigt, ob nun direkt oder subtil, muss mit den Konsequenzen leben.
  5. Geräusche
    Obszöne Geräusche oder Rauschen des Headsets sind zu unterlassen! Es wird auch gebeten das Mikro so einzustellen, dass die Atmung nicht dauernd zu hören ist bzw. wenn ihr nebenher esst und ihr habt nichts zu sagen so deaktiviert bitte euer Mikro.
  6. Channel Hopping
    Ist verboten das heißt, nicht einfach durch die gegend rumswitchen wer stresst fliegt. Wenn das kein Admin sieht wird früher oder später sowieso vom System automatisch gebannt.
  7. Streitigkeiten
    Private Missverständnisse und Streitigkeiten sind auch privat zu behalten und gehören nicht auf den TS3.
  8. Weisungsrecht
    Die Admins haben am Server volles Weisungsrecht. Wer den Anweisungen der Admins nicht folgt wird verwarnt und im Ernstfall gekickt. Sollte sich dies häufen ist ein Bann zu erwarten.
  9. Kontrollrechte
    Jeder Admin kann unangemeldet in einen geschützten Channel wechseln oder einzelne User verschieben.
  10. Hackerangriffe
    Jeder Angriff gegen diesen Server ist strafbar. Die IP-Adressen werden geloggt und im Falle eines Angriffsversuch, welcher Art auch immer, zur strafrechtlichen Anzeige gebracht. Dies betrifft vorallem das Flooding mit diversen Programmen und DOS-Attacken.
  11. Gespräche aufnehmen
    Das Mitschneiden von Gesprächen auf dem gesamten Server ist nur in Absprache mit den anwesenden Usern des Channels erlaubt. Wir schützen damit eure Privatsphäre.
  12. Kicken und Bannen
    Niemand wird grundlos gebannt oder gekickt! ALLE Admins haben die Berechtigung dazu Leute zu kicken und zu bannen wenn Sie darin eine Notwendigkeit sehen.
  13. Datenschutz
    Private Daten, wie Telefonnummern, Adressen, Passwörter usw. dürfen nicht öffentlich ausgetauscht werden. Ein Server-Admin oder vom Team eingesetzter Channel-Admin wird niemals nach deinem Passwort o.ä. fragen.
  14. Datei-Upload
    Es ist nicht gestattet, Pornografische- und/oder Copyright-Geschützes Material (Filme, Musik usw.) in einem Channel allen anderen zur Verfügung zu stellen.

Mit betreten eines Channels im Teamspeak werden diese Regeln akzeptiert!